Outlet & Outlet Center in deiner Nähe

Vermutlich hat man den Begriff schon einmal gehört, weiß aber dennoch nicht genau was man sich darunter vorstellen soll- das Outlet.

Unter diesem Begriff werden im Grunde genommen Fabrikverkäufe zusammengefasst. Das bedeutet, dass ein Outlet Center sich schon ein wenig vom Verkauf im normalen Fachhandelsgeschäft unterscheidet. Die Geschäftsidee des Outlets trat erstmalig im Jahr 1936 auf. Dabei hatten Hersteller die Idee ihre Ware, die nicht perfekt produziert, wurde im Outlet anzubieten. So konnte zum Beispiel eine einzige nicht perfekt gearbeitete Naht ein Produkt in das Outlet bringen. Das damalige Outlet bestand allerdings darin, dass die Angestellten die Artikel günstige kaufen konnte. Der Hersteller erlitt demnach weniger Verlust und die Angestellten hatten die Möglichkeit Markenware zu günstigeren Preisen kaufen zu können.

Outlet

Da dieses neue Verkaufsprinzip hohen Anklang fand, wurde das Angebot dann auch auf die Verwandten ausgeweitet und später entschied man sich dafür, dass die Öffentlichkeit auch die Möglichkeit haben sollte, solche Produkte zu kaufen. Das Outlet wurde gebaut. Das erste Outlet entstand in Frankreich, die nächsten wurden in den USA gebaut und 1990 gab es auch die ersten Outlets in Europa.

Welche Arten von Outlets gibt es ?

Wenn man die Arten der Outlets betrachtet, dann muss man hier zwischen verschiedenen Kriterien unterscheiden. Es gibt einzelne Outlets verschiedener Marken und man kann oftmals Outlet Center finden, in denen mehrere Hersteller ihre Waren anbieten. Zusätzlich kann man auch noch zwischen folgenden Kriterien unterscheiden:

Outlet Center- Die Marken

Viele Hersteller haben Marken Outlets gebaut, welche sich nur auf den Verkauf der eigenen Waren beziehen. Das bedeutet, dass man diese Art von Outlet meistens dann aufsucht, wenn man die Marke bevorzugt und nur diese erwerben möchte. Dies ist zum Beispiel beim Mango Outlet, Zalando Outlet, Limango Outlet, Puma, Asics Outlet, Gerry Weber Outlet, Adidas Outlet, Nike Outlet, Bahlsen Outlet, Birkenstock Outlet, Gartenmöbel Outlet, home24 Outlet, QVC Outlet, G Star Outlet, Esprit Outlet Ratingen, S Oliver Outlet, Trigema Outlet und Bolia Outlet der Fall. Bei den meisten dieser Marken Outlets hat man den enormen Vorteil, dass es mehrere davon in Deutschland und anderen Ländern gibt, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass man ein entsprechendes Outlet auch in der eigenen Umgebung vorfinden kann. Dies kann auch bedeuten, dass man durchaus 50-100 km zum nächsten Standort fahren muss, was durch die günstigen Preise dann allerdings wieder ausgeglichen werden kann.

Die Standorte der Outlets

Man kann die Outlets auch anhand der Standorte unterscheiden. Outlets werden so gut wie immer außerhalb von Städten in den Einkaufszentren und Industriegebieten gebaut. Dabei kommt es auch oft vor, das mehrere Hersteller ihr Outlets nebeneinander bauen, um davon zu profitieren, dass ein anderes Outlet die Kunden bereits angezogen hat.

Hier die beliebtesten Outlets:

Für den Kunden bedeutetet es, dass er vermutlich zwar für ein spezielles Outlet die Fahrt wahrnimmt, dann aber vor Ort die Gelegenheit dazu hat, dass er zusätzlich andere Outlets besuchen kann, um sich dort nach geeigneten Produkten umzusehen.

Die Waren

Eine andere Unterscheidung der Outlets ist darin zu sehen, welche Produkte dort zum Verkauf angeboten werden. Denn diese können variieren. Im Metzingen Outlet, Outlet Roermond, Outlet Wolfsburg oder auch Outlet Berlin wird man eher textile Produkte aus der Kategorie Bekleidung erwerben können. Es gibt aber auch Outlets, in denen man Möbel und Dekorationsartikel zu einem vergünstigten Preis kaufen kann. Die dritte Variante sind Outlets in denen Lebensmittel zum Verkauf angeboten werden, die vielleicht nicht den Idealmaßen entsprechen und deshalb als eine Art Restposten für interessierte Kunden angeboten werden.

Die Outlet-Stores

Bei den Outlet-Stores handelt es sich um einen Zusammenschluss mehrerer Marken. Das bedeutet man besucht zwar ein Geschäft, doch dort findet man die Produkte vieler unterschiedlicher Händler vor, die sich zu Zweck des Outlet Verkaufes zusammengeschlossen haben.

Welche Vorteile bieten die Verkäufe im Outlett?

Ob sich die Fahrt zu einem Outlett als lohnenswert erweist, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Es bleibt aber eine Tatsache, dass der Einkauf in einem Outlet immer günstiger ausfallen wird, als es in einem regulären Fachhandelsgeschäft der Fall ist. Alleine dieser Grund ist mehr als nur eine Überlegung wert. Gerade wenn man innerhalb einer Familie mit mehreren Personen lebt, die sich neu einkleiden möchten, kann dieser Ausflug dabei helfen, sehr viel Geld zu sparen und dennoch Markenartikel kaufen zu können. Diese Ermäßigungen können tatsächlich zwischen 30-50 % im Gegensatz zum Fachhandel betragen, was sich bei mehreren Produkten für den Kunden durchaus rechnet.

Welche Artikel werden in einem Outlet Center angeboten?

Im Outlet -Center kann man unterschiedliche Arten von Produkten kaufen. Zunächst einmal wird oftmals Ware mit kleineren Mängeln im Outlet Center angeboten. Das kann eine nicht perfekte Naht oder ein nicht optimal angenähter Knopf sein. Des Weiteren ist es aber auch so, dass viele Hersteller die Waren der Kollektion des letzten Jahres ins Outlet bringen, damit diese dennoch verkauft werden können. Einige Hersteller produzieren sogar speziell Waren, die nur im Outlet und nicht im regulären Fachhandelsgeschäft vorzufinden sind.

Weshalb bieten Hersteller den Verkauf im Outlet an?

Die Hersteller haben verschiedene Gründe um Outlet Center zu betreiben. Sicherlich ist der Direktverkauf der wichtigste Grund. Denn der Hersteller fährt in diesem Fall für die Lieferung nicht zu vielen kleinen Geschäften, sondern bringt eine höhere Menge an Waren zu einem zentralen Punkt, was auch eine Ersparnis bei den Transportkosten bedeutet. Zusätzlich kann der Hersteller die Kollektionen aus dem letzten Jahr im Outlet unterbringen und schafft damit in den Fachhandelsgeschäften wieder Platz für die neuen Kollektionen. Waren mit geringen Mängeln müssen auch nicht entsorgt werden, sondern können zu günstigeren Preisen im Outlet Center offeriert werden. Oftmals werden auch Waren im Outlet angeboten, weil eine zu große Menge davon produziert worden ist, die man auf diesem Weg dennoch verkaufen kann. Ein Outlet schafft demnach eine Win-Win Situation für den Hersteller und für die Kunden gleichermaßen.

Wie sieht der Service in einem Outlet aus?

Prinzipiell kann man den Verkauf in einem Outlet schon mit dem Verkauf in einem Fachhandelsgeschäft vergleichen. Es ist einfach nur größer, die Auswahl vielseitiger und die Preise deutlich günstiger als es im Fachhandel der Fall ist. Die Outlets sind allerdings so gestaltet, dass genug Parkplätze und Umkleidekabinen für die vielen Kunden vorhanden sind. Zudem gibt es im Outlet Center natürlich auch Mitarbeiter, welche den Kunden beraten und informieren können, wenn dies gewünscht sein sollte.

Wie sehen die Öffnungszeiten in einem Outlet aus?

Bevor man sich auf den Weg zu einem Outlet macht, sollte man sich definitiv damit auseinandersetzen, welche Öffnungszeiten dieses hat. Denn niemand möchte gerne in seinem Auto darauf warten, dass ein Geschäft geöffnet wird. Hier muss man auch etwas unterscheiden, ob das Outlet sich in Deutschland oder in einem der Nachbarländer, wie den Niederlanden befindet. Denn die Feiertage können dort anders sein, als es in Deutschland der Fall ist. Die meisten Outlets haben allerdings von Montags-Freitags von 10-19 Uhr geöffnet. Oftmals kann man das Outlet aber auch am Samstag zu einem Wochenendausflug besuchen, während es sonntags geschlossen bleibt, wie es bei anderen Geschäften auch der Fall ist.

Lohnt sich der Einkauf in einem Outlet?

Man kann durchaus festhalten, dass der Einkauf in einem Outlet alleine schon wegen der Preisersparnis sehr lohnend sein kann. Denn Outlets bieten Bekleidung für Kinder, Damen und Herren gleichermaßen an. Gerade Kinder muss man aufgrund des Wachstums oft neu einkleiden, was in einem Outlet ohne Schwierigkeiten zu günstigeren Preisen möglich ist, wobei man dennoch Markenprodukte beziehen kann, die qualitativ hochwertig und damit langlebiger sind. Lebt man nicht innerhalb einer Familie, dann bietet es sich immer an, die Fahrt ins Outlet vielleicht mit Freunden durchzuführen, denn damit kann man die Anfahrtskosten teilen und alle können die dortigen Angebote nutzen. Der Besuch des Outlets bietet aber nicht nur den Vorteil der Kostenersparnis, sondern vor allem die Option eine extrem große Auswahl vorfinden zu können, die man so in keinem Fachhandelsgeschäft vorfinden wird. Damit wird durchaus gewährleistet, dass jeder Besucher in der Lage dazu ist, etwas Passendes für sich zu finden, was den eigenen Wünschen und Vorlieben entspricht.